Versicherungen

Altersvorsorge

Partnerprogramm

Kontakt

 
   
 Unterlagencheck
 - Versicherungscheck
 - Investmentcheck
 - Steuersparkonzepte
 
 Krankenversicherung
 - private Krankenversicherung
 - gesetzliche Krankenversicherung
 - Krankenversicherung über 55
 - Krankenversicherung Studenten
 - Krankenversicherung Beamten
 - Krankenzusatzversicherung
 - Zahnersatzversicherung
 
 Private Absicherung
 - Berufsunfähigkeit
 - Pflegerentenversicherung
 - Grundfähigkeitsversicherung
 - Risikolebensversicherung
 - Dread Disease
 
 Private Altersvorsorge
 - Lebensversicherung
 - private Rentenversicherung
 - Rürup Rente
 - Riester Rente
 - britische Lebensversicherung
 - Investment / Kapitalanlagen
 - Vermögensanlage
 - Containerleasing
 
 Immobilien
 - Immobilienfinanzierung
 - Finanzierung Risikoabsicherung
 - Fremdwährungsfinanzierung
 - Wohngebäude Versicherung
 - Baufinanzierungsrechner
 - Umfinanzierung
 
 sonstiges
 - KFZ Versicherung
 - gewerbliche Sachversicherung
 - kostenloses Girokonto
 - Tierhalterhaftpflicht
 - Unternehmensversicherung
 - Kreditvergleich
 - Tagesgeld Vergleich
 - KFZ Finanzierung
 - Versicherungsvergleich
 
 Sachversicherungen
 - Privathaftpflicht
 - Hausratversicherung
 - Unfallversicherung
 - Wohngebäude
 - Rechtsschutz
 - Grundbesitzer-Haftpflicht
 - Oeltank-Haftpflicht
 
 Seite weiterempfehlen
 
 
 

 Versicherungscheck

 ... Der Frühjahrsputz für Ihre Versicherungen


Tagesaktuelle Zinssätze (siehe hierzu auch den Leitzins der EZB lassen sich am besten online vergleichen. Über Suchmaschinen findet man sehr schnell Tabellen, die die Kriterien der Anbieter vergleichend gegenüberstellen. Zu beachten ist dabei vor allem folgendes: Die Mindesteinlagemenge. Welche Vorschriften macht die Bank, genauso wie bei der maximalen Einlagenhöhe. Bietet die Bank eine Absicherung der gesamten Kapitalmenge an? Das ist nämlich in der Regel bei seriösen Unternehmen der Fall, bei unseriösen nicht. Unseriöse Banken bieten aber oft einen deutlich höheren Zinssatz inklusive aller Risiken. Für den seriösen Anleger von besonderem Interesse muss neben dem gebotenen Zinssatz für Tagesgeld der Zeitpunkt sein, zu dem die Zinsen ausbezahlt werden. Viele Banken zahlen den Zinssatz vierteljährlich oder gar jährlich. Einige wenige Banken haben zwar um 0,1 Prozentpunkte niedrigere Gesamtzinsen im Angebot, zahlen dafür aber monatlich die Zinsen aus, so dass sich das Kapital übers Jahr gesehen mittels Zinseszins durchaus günstiger entwickeln kann als bei einer jährlichen Zinszahlung. Zusätzlich gilt noch folgendes zu bedenken: Da das Tagegeld immer eine eher kurzfristige Geldanlage darstellt, weil der Anleger in einem absehbaren Zeitraum über das Kapital verfügen muss/möchte, ist es widersinnig mit einem jährlichen Zinssatz zu spekulieren. Bis diese Jahreszinsen gezahlt werden, ist das Geld wahrscheinlich schon gar nicht mehr auf dem Tagegeldkonto. Bei einer monatlichen Zahlung kann der Anleger direkt auf Kapital und Zins Zugriff nehmen. Ein Letztes gilt es zu beachten: Tagegeld Banken machen oft verlockende Angebote, um neue Kunden zu gewinnen. Deshalb muss man als Kunde sehr genau darauf achten, ob man von einem attraktiven Angebot überhaupt angesprochen wird, d.h. ob man als Bestandskunde in den Genuss des ausgelobten Zinssatzes kommt oder ob der Zins nur für den Neuanleger bei dieser Bank gilt. Denn oft ist es so, dass man bei einer Bank schon irgendein Konto hat und damit nicht als Neukunde gilt. Hat man also das Objekt seiner Begierde in der Tabelle herausgefunden, muss man nur noch auf den Button "Konto eröffnen" klicken. Dann eröffnen sich Seiten, in die man seine Daten eintragen kann, u.a. auch die Höhe des anzulegenden Betrages etc. Ein Postident wird automatisch erstellt. Damit geht man zum nächsten Postamt, nimmt seinen Pass mit und identifiziert sich so als anlagewillige Person. Wenn man dann noch mindestens eine Woche wartet, verfügt man über alle Daten und Zugangs- Pins und -Tans, die einem das Online Banking mit dem Tagegeld möglich machen. Von dem Zeitpunkt an, kann man das Geld aufs Tagegeldkonto überweisen und von dem Moment an bekommt man Zinsen.

 



 

Förderclub Procon | Umfinanzierung | Datenschutz | Haftungsausschluss | Sitemap |1| 2|3|4|5|6|7|8|9|10|11| Impressum | (C) WEZZO