Versicherungen

Altersvorsorge

Partnerprogramm

Kontakt

 
   
 Unterlagencheck
 - Versicherungscheck
 - Investmentcheck
 - Steuersparkonzepte
 
 Krankenversicherung
 - private Krankenversicherung
 - gesetzliche Krankenversicherung
 - Krankenversicherung über 55
 - Krankenversicherung Studenten
 - Krankenversicherung Beamten
 - Krankenzusatzversicherung
 - Zahnersatzversicherung
 
 Private Absicherung
 - Berufsunfähigkeit
 - Pflegerentenversicherung
 - Grundfähigkeitsversicherung
 - Risikolebensversicherung
 - Dread Disease
 
 Private Altersvorsorge
 - Lebensversicherung
 - private Rentenversicherung
 - Rürup Rente
 - Riester Rente
 - britische Lebensversicherung
 - Investment / Kapitalanlagen
 - Vermögensanlage
 - Containerleasing
 
 Immobilien
 - Immobilienfinanzierung
 - Wohn Riester
 - Finanzierung Risikoabsicherung
 - Fremdwährungsfinanzierung
 - Wohngebäude Versicherung
 - Baufinanzierungsrechner
 - Umfinanzierung
 
 sonstiges
 - KFZ Versicherung
 - gewerbliche Sachversicherung
 - kostenloses Girokonto
 - Tierhalterhaftpflicht
 - Unternehmensversicherung
 - Kreditvergleich
 - Tagesgeld Vergleich
 - KFZ Finanzierung
 - Versicherungsvergleich
 
 Sachversicherungen
 - Privathaftpflicht
 - Hausratversicherung
 - Unfallversicherung
 - Wohngebäude
 - Rechtsschutz
 - Grundbesitzer-Haftpflicht
 - Oeltank-Haftpflicht
 
 Seite weiterempfehlen
 
 
 

 Investment-Kapitalanlagen

... Informationen und Vergleich


Geldanlagen in Wertpapieren Für viele Sparer und Anleger sind Wertpapiere nach wie die ideale Methode um Gewinn aus ihrem Kapital zu ziehen. Vor allem Unternehmen – aber auch private Haushalte – nutzen diese Möglichkeit der Beteiligung in unterschiedlichem Umfang. Dabei bestehen verschiedene Möglichkeiten, bei denen sogar hin und wieder auch das Tagesgeld oder das Festgeld als Zwischenlösung zur Anwendung kommen können. Wer sich allerdings für eine Geldanlage in Form von Wertpapieren interessiert, sollte sich umfassend informieren und die jeweiligen Wertpapiere in ihrer Zusammenstellung gut auf die eigenen Bedürfnisse anpassen. Wichtig ist zu vorab die Überlegung, das es verschiedene Arten von Wertpapieren und Investitionen in Wertpapiere gibt. Angefangen von der sog. Einzelaktie bis hin zu Investmentfonds, sind den Möglichkeiten hier kaum Grenzen gesetzt. Als wesentliches Kriterium zur Beurteilung der jeweiligen Nutzbarkeit sollten deshalb immer auch die Risikobereitschaft des Kunden beachtet werden - und natürlich dessen finanzielle Fähigkeiten. Dabei sollte sich jeder Anleger im Klaren darüber sein, dass es bei Wertpapieren zwar eine ständige Verfügbarkeit des angesparten Guthaben gibt und diese auch möglich ist, dass es aber nicht immer sinnvoll ist, zum gegenwärtigen Zeitpunkt Beträge zu entnehmen. Hier kommt dann wieder das Tagesgeld und das Festgeld zum Tragen. Obwohl die Festgeld Zinsen extrem niedrig liegen, empfiehlt sich eine solche Geldanlage zur mittelfristigen Rücklage von sog. „Notgroschen“ nach wie vor. Doch auch das Tagesgeld mit seiner ständigen Verfügbarkeit ist in diesem Bereich eine Überlegung wert.

Zwar ist das Tagesgeld in der Regel ständig verfügbar, erwirtschaftet aber eher noch geringere Erträge als die Festgeld Zinsen. Sinn und Zweck beider Formen liegt vor allem darin, eine Lösung zum Anlegen kurzfristig verwendbarer aber derzeit nicht benötigter Beträge. Wertpapiere, wie zum Beispiel Investmentfonds, Immobilienfonds oder Aktienfonds sind ideale Möglichkeiten für eine langfristige Kapitalanlage. Durch die Gestaltung als Fonds sind sie weniger risikobehaftet als eine Kapitalanlage in einzelnen Aktien oder Immobilien bzw. als private Immobilien, erwirtschaften allerdings etwas geringere Guthabenzinsen. Dabei darf ein bestimmter Mindestbetrag nicht unterschritten werden. Diese – meist vertrag vereinbarten und festgeschrieben – Guthabenzinsen, müssen also auf jeden Fall gewährt werden.

Nach oben gibt es keine Begrenzung. Hier orientiert sich die Verzinsung an den jeweiligen Entwicklungen des betreffenden Immobilienfonds, Aktienfonds oder Investmentfonds. Dabei ist eine entsprechende Kapitalanlage in einem dieser Fonds sogar für private Kleinanleger möglich. Oftmals gibt es relativ niedrig angesetzte Mindestsummen für die Investition. Schon mit 1500,- Euro kann man vielerorts seine Tätigkeit in diesem Segment beginnen. Doch auch monatliche, vierteljährliche, halbjährliche oder jährliche Sparformen sind hier gut möglich. Deshalb eignen sich solche Fonds auch als langfristiges Geldgeschenk für Enkelkinder oder Kinder.
 

 Jetzt vergleichen und Geld sparen:

Containerleasing | Umfinanzierung | Datenschutz | Haftungsausschluss | Sitemap |1| 2|3|4|5|6|7|8|9|10|11| Impressum | (C) WEZZO

Girokonto | günstiger Kredit | geschlossene Fonds