Versicherungen

Altersvorsorge

Partnerprogramm

Kontakt

 
   
 Unterlagencheck
 - Versicherungscheck
 - Investmentcheck
 - Steuersparkonzepte
 
 Krankenversicherung
 - private Krankenversicherung
 - gesetzliche Krankenversicherung
 - Krankenversicherung über 55
 - Krankenversicherung Studenten
 - Krankenversicherung Beamten
 - Krankenzusatzversicherung
 - Zahnersatzversicherung
 
 Private Absicherung
 - Berufsunfähigkeit
 - Pflegerentenversicherung
 - Grundfähigkeitsversicherung
 - Risikolebensversicherung
 - Dread Disease
 
 Private Altersvorsorge
 - Lebensversicherung
 - private Rentenversicherung
 - Rürup Rente
 - Riester Rente
 - britische Lebensversicherung
 - Investment / Kapitalanlagen
 - Vermögensanlage
 - Containerleasing
 
 Immobilien
 - Immobilienfinanzierung
 - Finanzierung Risikoabsicherung
 - Fremdwährungsfinanzierung
 - Wohngebäude Versicherung
 - Baufinanzierungsrechner
 - Umfinanzierung
 
 sonstiges
 - KFZ Versicherung
 - gewerbliche Sachversicherung
 - kostenloses Girokonto
 - Tierhalterhaftpflicht
 - Unternehmensversicherung
 - Kreditvergleich
 - Tagesgeld Vergleich
 - KFZ Finanzierung
 - Versicherungsvergleich
 
 Sachversicherungen
 - Privathaftpflicht
 - Hausratversicherung
 - Unfallversicherung
 - Wohngebäude
 - Rechtsschutz
 - Grundbesitzer-Haftpflicht
 - Oeltank-Haftpflicht
 
 Seite weiterempfehlen
 
 
 
 Private Krankenversicherung “Die beste Wahl, wenn es um Ihre Gesundheit geht”

 


In Deutschland kann leider nicht jede Person darüber frei entscheiden, ob er privat oder gesetzlich krankenversichert sein möchte. Die private Krankenversicherung bietet aber einen wesentlich breiteren Versicherungsumfang sowie mehrere Vorteile als die gesetzliche Krankenversicherung und aus diesem Grund ist es empfehlenswert falls möglich in die Pkv zu wechseln.
Folgende Personen bzw. Personengruppen können jederzeit aus der gesetzlichen Krankenversicherung in die private Krankenversicherung wechseln:

• Arbeitnehmer, deren Einkommen über der Pflichtversicherungsgrenze liegt,
• Beamte,
• Selbständige und Freiberufler,
• Studenten,
• Ärzte, Zahnärzte und Veterinäre

Sollten Sie zu einer der vorgenannten Gruppen gehören, so empfehlen wir Ihnen sich über die Vorteile der privaten Krankenversicherung zu informieren und einen Antrag zu stellen. Vor der Antragstellung ist es immer empfehlenswert einen online Versicherungsvergleich zu machen. Der Vergleich kostet Sie keinen Cent extra und kann in nur wenigen Minuten gemacht werden. Haben Sie vor der Antragstellung einen Versicherungsvergleich gemacht, so können Sie sicher sein, dass Sie die beste bzw. für Sie passendste Versicherung beantragen werden.
Die private Versicherungsgesellschaften arbeiten ständig daran, bessere bzw. umfangreichere Leistungen anbieten zu können. Zur Zeit können wir in Deutschland unter folgenden Arten der privaten Krankenversicherung unterscheiden. Die Arten der Krankenversicherung unterscheiden sich nach dem angebotenen Leistungsumfang.

• Vollversicherung
• Teilversicherung
• Zusatzversicherung

Personen, die keine Krankenvoll- oder Krankenteilversicherung abschliessen können, haben trotzdem eine Möglichkeit um aus der Pkv zu profitieren. Wer pflichtversichert in der gesetzlichen Krankenversicherung ist, hat noch immer die Möglichkeit den relativ niedrigen gesetzlichen Versicherungsschutz mittels den privaten Krankenzusatzversicherungen optimal zu erweitern.
Private Versicherungsgesellschaften machen den Abschluss des Versicherungsvertrages von Geschlecht, Eintrittsalter, Gesundheitszustand und zu versichernde Leistungen abhängig. Die Höhe der Versicherungsprämien ist also im Gegensatz zur gesetzlichen Krankenversicherung hierbei nicht von der Höhe des Einkommens abhängig.
Wie bereits erwähnt, kann nicht jede Person jederzeit in die private Krankenversicherung wechseln aber dies gilt auch wenn man in die gesetzliche Krankenversicherung zurückkehren möchte da dies auch nicht jederzeit möglich ist. Um wieder bei den gesetzlichen Krankenkassen versichert zu sein, muss man:

• wieder unter der Pflichtversicherungsgrenze liegen,
• oder die Selbständigkeit aufgeben und einen Arbeitsverhältnis aufnehmen wo man unter der Pflichtversicherungsgrenze liegt.

Die private Krankenversicherung bietet den Versicherten eine Vielzahl an Vorteilen. So können Personen die eine Krankenvollversicherung und Krankenzusatzversicherung abgeschlossen haben mit Beitragsrückerstattungen rechnen. Eine Beitragsrückerstattung wird gewährt, wenn der Versicherungsnehmer über einen gewissen Zeitraum keine Leistungen in Anspruch nimmt. Die Höhe der Erstattung bzw. wie lang die beitragsfreie Periode sein muss fällt von einer Versicherungsgesellschaft zum anderen unterschiedlich aus. In Deutschland gibt es zur Zeit drei verschiedene Erstattungs-Systeme:

• erfolgsabhängige Beitragsrückerstattung
Hierbei handelt es sich um eine freiwillige Leistung und wird, je nach Geschäftserfolg der Versicherungsgesellschaft jährlich in der Höhe neu festgelegt.
• Pauschalleistung
Neben der konventionellen Beitragsrückerstattung bieten einige Versicherungsgesellschaften bei Leistungsfreiheit des Versicherten, in aktuellen Versicherungsverträgen eine vertraglich garantierte Pauschalleistung.
• Leistungsfreiheitsrabatt
Sollte der Versicherte über einen bestimmten Zeitraum keine Leistungen in Anspruch nehmen so werden die bereits gezahlten Prämien teilweise erstattet.

Quelle: versicherungvergleich.info


 

Containerleasing | Umfinanzierung | Datenschutz | Haftungsausschluss | Sitemap |1| 2|3|4|5|6|7|8|9|10|11| Impressum | (C) WEZZO